Aktuelle Seite: Startseite

Der Förderverein des Schul-Umwelt-Zentrum Mitte informiert ... 

100 Jahre Berliner Gartenarbeitsschule

Dieses Jahr wurden 100 Jahre  Berliner Gartenarbeitsschule gefeiert!
Die erste Einrichtung dieser Art wurde 1920 in Neukölln gegründet. Die Gartenarbeitsschule Wedding, eine schulische Bildungseinrichtung des Bezirks Mitte von Berlin feierte 2019/2020 auch schon ihren 70. Geburtstag. 
Wir, die Fördervereinsmitglieder des SUZ Mitte, begleiten diese Einrichtung auch schon viele Jahre und sind von ihrer pädagogisch wertvollen und nachhaltigen Arbeit überzeugt. Deshalb möchten wir auf dieser Webseite einer breiteren Öffentlichkeit die vielfältigen Bildungsmöglichkeiten und Angebote dieser Einrichtungen vorstellen und so auch deren Arbeit unterstützen. 

Vielleicht geht es Ihnen so, wie vielen anderen und Sie wissen nicht, was eine Gartenarbeitsschule ist. Dann freuen Sie sich auf ganz besondere Eindrücke im Imagefilm der Berliner Gartenarbeitsschulen. 

Weiterlesen...

Ein Konzept - drei Arbeitsbereiche 

Arbeitsgarten - Lehrgarten - Liefergarten

BeetarbeitDer Arbeitsgarten ist das pädagogische Kernstück des Angebots. An allen drei Standorten werden kostenfrei Gartenflächen und Arbeitsmaterial inklusive Saatgut, Jungpflanzen zur Verfügung gestellt. Die Gruppen werden bei ihrer Arbeit durch die fachkompetente Beratung der dafür eigens vom Bezirk angestellten Gärtner*innen unterstützt.

Kita-Gruppen können bei uns erste Erfahrungen im Garten sammeln. Grundschulleher und Erzieher  können mit ihren Schülern thematische Projekte zum Kartoffelanbau, zur Aussaat von Brotgetreide oder zum Gemüseanbau durchführen. Für den Wahlpflichtunterricht der Oberschulen (Klasse 9 und 10) beinhaltet der Rahmenplan Themen, die sich ebenfalls hervorragend in der Gartenarbeitsschule bearbeiten lassen. Auf der Webseite sind Informationen zusammengestellt, die Anregungen bieten und auch Arbeitsmaterial enthalten.

Der Lehrgarten bietet Ihnen Möglichkeiten für Unterrichtsgänge. Viele Dinge wie Bodenuntersuchungen, Wetterbeobachtung, Leben im Teich, Wasserfilterung, Frühblüher lassen sich kaum im Klassenraum erfahren. Deshalb wurden seit vielen Jahren neben der traditionellen Gartenarbeit nach Standort etwas unterschiedliche Möglichkeiten für einzelne  Unterrichtsgänge oder mehrere Besuche entwickelt. Unter der Rubrik Natur erforschen oder Geothemen finden sich Vorschläge für ihre Unterrichtsplanung zu Bodenuntersuchungen, Baumrallyes, Beobachtungen zur Wetterkunde, zu Wasseruntersuchungen, zum Leben in Pfütze, Wassertonne oder Teich und zur Düne in der Scharnweberstraße.

Der Liefergarten der Gartenarbeitsschule Wedding stellt für  die Schulgartenarbeit Saatgut und vorkultivierte Jungpflanzen zur Verfügung. Außerdem können von den Schulen für Unterrichtszwecke und eigene Schulgartenarbeit Pflanzen abgeholt werden.

Weiterlesen...

Worauf es wirklich ankommt - in einem Bild. 
1950 in Sgraffito-Technik anlässlich der Gründung der Gartenarbeitsschule Wedding.

Gemeinsam einen Baum pflanzen


Zum Anfang